Workshops: Medienkompetenz und Programmieren

Die kostenlosen Workshops von erlebe IT steigern nicht nur die Medienkompetenz der Lernenden sondern bringen sie auch dem Berufsfeld IT näher.


In den Workshops von erlebe IT werden die Themenbereiche Medienkompetenz, Berufsorientierung und die Grundlagen des Programmierens behandelt. Für eine optimale Ansprache der Schüler und Eignung für den jeweiligen Wissensstand sind die Workshops nach Klassenstufen eingeteilt.

Darum umfasst das Portfolio folgende Trainings zur Steigerung der Medienkompetenz:

Für einen leichten Einstieg ins Programmieren werden diese Workshops angeboten:

Die Veranstaltungen finden in den Schulräumen statt und können über ein Online-Formular angefragt werden.

Um selbst fit im Lehren mit digitalen Medien zu werden, können Lehrerinnen und Lehrer an Fortbildungen teilnehmen. Dabei werden Beispiele gezeigt, wie man verschiedene Apps und Tools im Unterricht einbindet, um zum Beispiel Stop-Motion-Filme selbst zu drehen oder Unterrichtsprojekte mit QR-Codes zu gestalten. Im Praxisteil probieren die Lehrkräfte selbst die Apps aus und entwickeln Ideen für den Einsatz im eigenen Fachunterricht.

Informationen zu IT-Berufen sind auf der Website und auch im Workshop Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler verfügbar.

erlebe IT ist die Schulinitiative des Bitkom und setzt sich seit 2009 deutschlandweit für die Vermittlung von digitaler Kompetenz an Schulen ein. Einerseits hat erlebe IT es sich zum Ziel gesetzt mit Trainings den kompetenten Umgang mit digitalen Medien zu fördern– andererseits mit Programmier-Workshops technisches Verständnis und Spaß an IT zu vermitteln.
140 Bundestagsabgeordnete haben in ihren Wahlkreisen die Schirmherrschaft für die Initiative übernommen.