Preis für Junge Erfinder 2022: Innovationen für nachhaltige Entwicklung

Der Preis für Junge Erfinder ermutigt junge Menschen dazu, Erfindungen zu tätigen, mit welchen den Herausforderungen dieser Zeit begegnet werden kann.


Im Rahmen des jährlich verliehenen Europäischen Erfinderpreises wurde eine neue Kategorie, der Preis für Junge Erfinder, eingeführt. Ob Student:in oder Jungunternehmer:in – der Preis steht innovativen Nachwuchstalenten bis 30 Jahren aus der ganzen Welt offen.  Als Erfindungen vorgeschlagen werden können alle Ideen, Projekte oder Produkte auf einem beliebigen Gebiet der Technik, die mithilfe einer technischen Lösung ein Problem im Rahmen der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung lösen.

Aufgrund seiner Verbindung mit dem renommierten Europäischen Erfinderpreis hat dieser neue Preis das Potenzial, ein veritables Sprungbrett für junge Erfinderinnen und Erfinder zu werden. Zur Kategorie der Finalisten und Gewinnerinnen zu gehören bietet die Gelegenheit, von einem sehr großen Wissenschafts- und Geschäftsnetzwerk zu profitieren und eine bedeutende Anerkennung und Sichtbarkeit zu erlangen (die Preisverleihung 2021 hatte eine Medienreichweite von über 900 Millionen Menschen); dies könnte einen deutlichen Unterschied machen, wenn es um die Weiterentwicklung ihrer Ideen und deren Umsetzung in reale Lösungen geht. Zum ersten Mal in der Geschichte des Erfinderpreises können junge Talente mit einem finanziellen Anreiz dabei unterstützt werden, ihre Arbeit weiterzuentwickeln. Der Gewinner bzw. die Gewinnerin des Preises für Junge Erfinder erhält ein Preisgeld von 20.000 €, während auf den Finalplätzen 2 und 3 10.000 € bzw. 5.000 € winken. Die Teilnahme am Wettbewerb ist für Personen unter 30 Jahren möglich und die Vorschläge können sowohl von Einzelpersonen, als auch in Teams bis Mitte Oktober eingereicht werden.

Mit 6 400 Beschäftigten ist das Europäische Patentamt (EPA) eine der größten Behörden in Europa. Das EPA wurde mit dem Ziel gegründet, die Zusammenarbeit zwischen den Staaten Europas auf dem Gebiet des Patentwesens zu stärken. Außerdem ist das EPA weltweit führend in den Bereichen Patentinformation und Patentrecherche.