Online-Event: Zukunftstag Luft- und Raumfahrt

Online-Event für Schülerinnen und Schüler mit spannenden Einblicken in Forschung, Entwicklung und Produktion in der Luft- und Raumfahrt.


Wie werden Satelliten eingesetzt, um den Regenwald zu schützen? Werden wir in Zukunft CO2-neutral fliegen? Beim digitalen Zukunftstag des BDLI dreht sich alles um Zukunft und Nachhaltigkeit in der Luft- und Raumfahrt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten spannende Einblicke in Forschung, Entwicklung und Produktion in der Luft- und Raumfahrt und lernen dabei neue Berufsbilder kennen. In verschiedenen Workshops der teilnehmenden Unternehmen können sie auch selbst aktiv werden. Durch das Online-Event führen KiKA-Moderator Malte Arkona und #ScienceAtHome-Host Sina Kürtz.

Das bietet der Zukunftstag:

  • Online-Workshops mit Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt und den DLR_School_Labs.
  • Direkter Austausch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Branche.
  • Aktuelle Einblicke in das Thema Zukunft und Nachhaltigkeit in der Luft- und Raumfahrt.
  • Ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Alle wichtigen Informationen zur Teilnahme auf einen Blick:

Wer? Alle Schülerinnen und Schüler der 7. bis 9. Klasse in Deutschland können sich kostenlos anmelden.
Wann und wo? Das Online-Event findet am 22. April 2021 ab 10 Uhr statt.
Wie? Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und das Wunsch-Unternehmen angeben.

Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V.
Der digitale Zukunftstag ist eine Veranstaltung des Bundesverbands der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) in Zusammenarbeit mit dem DLR und Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt.