Inklusion: „Die Bunte Bande“ für zu Hause

Kostenlose Homeschooling-Materialien der Kinderbuchreihe „Die Bunte Bande“ der Aktion Mensch für Kinder mit und ohne Förderbedarf.


Die gegenwärtigen Schulschließungen stellen Lehrkräfte vor besondere Herausforderungen: Sie können ihren Schulalltag nicht mehr wie gewohnt bestreiten, sondern müssen ihre Klassen aus der Distanz pädagogisch begleiten. Gerade bei jungen Schulkindern und Kindern mit speziellem Förderbedarf, sei es durch eine Behinderung oder aufgrund sprachlicher Barrieren, ist das nicht leicht. Hier sind Lehrkräfte und die betreuenden Eltern auf einfach einsetzbare Materialien für den Hausgebrauch angewiesen.

Die Aktion Mensch bietet daher mit ihrer Kinderbuchreihe „Die Bunde Bande“ ein umfassendes Angebot für Kinder mit und ohne Förderbedarf. Die Angebote trainieren Textverständnis und Aussprache und können als Lektüre gemäß Lehrplan sowie zur Freizeitgestaltung genutzt werden.

Alle Bücher stehen auf der Webseite der Aktion Mensch als PDF und als Hörbuchversionen kostenlos zur Verfügung. Die PDFs sind barrierefrei und können somit auch an Screenreadern gelesen werden. Die Versionen in Leichter Sprache ermöglichen es auch Kindern, die die deutsche Sprache erst erlernen, die Geschichten zu lesen und zu begreifen. Über den roten Button am Ende der Seite gelangen Sie zu einem Übersichts-Dokument, in dem alle Materialien verlinkt sind und darüber hinaus hilfreiche Tipps für den Hausgebrauch gegeben werden.

Die Kinderbuchreihe

„Die Bunte Bande“ – das sind Henry, Tessa, Leo, Tom und Jule. Fünf ganz verschiedene Kinder mit ganz unterschiedlichen Stärken und Schwächen. Gemeinsam erleben sie große Abenteuer und finden zusammen für fast jedes Problem eine Lösung. Die Buchreihe richtet sich an Kinder zwischen acht und zehn Jahren. Anhand der bunt illustrierten Geschichten lernen sie die vielseitigen Aspekte rund um die Themen gesellschaftliche Vielfalt und Inklusion kennen.

Die Aktion Mensch e.V. ist die größte private Förderorganisation im sozialen Bereich in Deutschland. Ziel der Aktion Mensch ist es, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern und das selbstverständliche Miteinander in der Gesellschaft zu fördern. Mit den Einnahmen aus ihrer Lotterie unterstützt die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 Projekte. Zu den Mitgliedern gehören: ZDF, Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie, Paritätischer Gesamtverband und die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland.