ECHT KUH-L! „Obst und Gemüse – Bunte Schatzkiste der Natur“

Der Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) startet in eine neue Runde.


Im Internationalen Jahr für Obst und Gemüse dreht sich auch bei „Echt kuh-l!“ alles um die bunten Alleskönner. Unter dem Motto „Obst und Gemüse – Bunte Schatzkiste der Natur“ sollen Kinder und Jugendliche die Zusammenhänge zwischen Lebensmittelwertschätzung, umweltgerechtem Essen, nachhaltiger Landwirtschaft und Gesundheit von Mensch und Planeten verstehen. Es geht also nicht nur um die Ernährung im engeren Sinne – auch die Herkunft und die Erzeugung von Lebensmitteln werden im Schulwettbewerb thematisiert.

Schülerinnen und Schüler können je nach Interesse ganz unterschiedlichen Fragen rund um Obst und Gemüse nachgehen. Die Projektwebseite liefert spannende Impulse, die Anlass für weitere Überlegungen geben:

  • Vielfalt: Was ist der Unterschied zwischen heimischen und exotischen Früchten und welche heimischen Arten können Exoten Konkurrenz machen? Welche Vorteile hat der Erhalt und der Anbau unterschiedlicher Sorten?
  • Ernährung: Was macht Obst und Gemüse so gesund? Ersetzen Smoothies wirklich frisches Obst?
  • Nachhaltigkeit: Wie wird Obst und Gemüse am besten gelagert und somit länger haltbar gemacht? Welche umweltfreundlichen Verpackungsalternativen gibt es für Obst und Gemüse?
  • Anbau: Woher stammt „Obst aus der Region“? Wie hat sich der Anbau durch den Klimawandel verändert?

Wer kann mitmachen?
„Echt kuh-l!“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – eingereicht werden können Songs, Filme, Spiele, Projekttage, Ausstellungsexponate, und vieles mehr. Weitere Informationen zu den Beitragsformen und zu den Wettbewerbsinhalten können auf der Projektwebseite nachgelesen werden. Dort finden Lehrkräfte außerdem didaktische Hinweise und Materialien für die Umsetzung im Unterricht.

Einsendeschluss ist der 13. April 2021. Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten spannende Klassenfahrten nach Berlin, Preisgelder bis zu 1.200 Euro und die Trophäe „Kuh-le Kuh“.

Bild: © BLE, Bonn

„Echt kuh-l!“ ist der bundesweite Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Zu den Arbeitsschwerpunkten des BMEL zählt die Bereitstellung transparenter Verbraucherinformationen, die Förderung einer nachhaltigen Land-, Wald- und Fischereiwirtschaft sowie die Sicherung der Welternährung. „Echt kuh-l!“ wird im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt. Dieses verfolgt das Ziel, die Rahmenbedingungen für die nachhaltige und ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft zu verbessern.