Digitale Medien im Unterricht

An Umfrage mitmachen und 30 Euro-Gutschein gewinnen: Studie der PH Heidelberg zur Nutzung digitaler Medien im Unterricht


Die Abteilung Geographie – Research Group for Earth Observation (rgeo) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg untersucht aktuell die Einstellung und Nutzungsgewohnheiten von Lehrkräften zur Unterrichtsgestaltung mit digitalen Medien. Die Ergebnisse sind eine wichtige Grundlage für die Entwicklung digitaler Lernspiele, Apps und digitaler Bildungsangebote im Bereich der Klimawandel- und Umweltbildung.

Lehrkräfte aller Fächer und aller weiterführenden Schulformen sind dazu aufgerufen, an der 10- bis 15-minütigen Umfrage teilzunehmen. Die erhobenen Meinungen und Einstellungen zur Nutzung digitaler Apps und Lernspiele im Unterricht helfen den Forschenden dabei, die neuen digitalen Angebote optimal auf den Einsatz im Unterricht auszurichten.

Die folgenden drei digitalen Lernangebote werden auf der Grundlage der Studie entwickelt: 

  • Ein digitales Lernspiel, in dem Jugendliche als Akteure Entscheidungen im Kontext der Klimawandelanpassung treffen.
  • Eine mobile App, die den Einsatz von Satellitenbildern erlebbar macht, indem die Nutzung digitaler Geomedien am Computer mit der problem- und handlungsorientierten Arbeit im Gelände verknüpft wird.
  • Ein interaktiver, digitaler Medienverbund mit Handlungsempfehlungen zur Klimaanpassung und Partizipationsmöglichkeiten beim Klima-Monitoring.

Die Pädagogische Hochschule Heidelberg informiert bei Interesse über die Ergebnisse der Studie und gewährt allen Teilnehmenden einen exklusiven Zugriff auf die zu entwickelnden digitalen Lernangebote. Außerdem werden zehn Gutscheine im Wert von jeweils 30 € verlost.

Bei Fragen zur Umfrage und zu den digitalen Bildungsprojekten kann Johannes Keller, Akademischer Mitarbeiter der Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, unter der folgenden Email-Adresse kontaktiert werden: johannes.keller@ph-heidelberg.

Bild: StartupStockPhotos, Pixabay

Die Erde „lesen“ lernen – dieses Ziel verfolgt die Research Group for Earth Observation (rgeo) der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Moderne geographische Arbeitsmethoden bilden das Fundament der Forschung im rgeo-Team. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen aktuellen fachlichen, methodischen und didaktischen Fragen in Projekten weltweit nach.