Digitale Bildung: Online-Lehrerfortbildungen

Digitale Module zum richtigen und wertschätzenden Umgang mit Medien: Online-Seminare, Podcasts, Videos und Reader mit Praxisimpulsen für Lehrkräfte


Digitale Medien und ihr Einsatz in der Schule sind keine Neuheit, doch gerade jetzt sind Videokonferenzen, Moodle und Schul-Clouds wichtiger als je zuvor: Die aktuelle Lage zwingt zu ungewohnten Methoden – zur Begeisterung einiger und zum Schrecken anderer Lehrkräfte.

Doch wie genau funktioniert Distanz-Unterricht per Videokonferenz? Welche Erfahrungen gibt es mit diversen Plattformen? Und was hat TikTok in der Schule verloren? Auf all diese Fragen bietet Digitale Bildung³ praxisbezogene Antworten. Durch digitale Module werden Lerninhalte für jeden Wissens- und Erfahrungsstand vermittelt. Das Projekt richtet sich an Lehrkräfte, die Anregungen für die eigene Unterrichtsgestaltung suchen und in den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen treten wollen.

Dieses bunte Angebot erwartet Teilnehmende:

  • Mitgelernt: Die Online-Seminare bieten am 28.01, 11.03 und 24.06.2021 Praxiswissen und Platz für Austausch
  • Reingehört:  Ab März 2021 erzählen Digifellows in einem Podcast von praktischen Einblicken aus ihren Einsatzschulen
  • Zugeschaut: Konkrete Anregungen und Tipps gibt es ab Mai 2021 in unseren Erklärvideos mit Mirko Drotschmann („MrWissen2go“)
  • Nachgelesen: Der ab Juni 2021 verfügbare Reader bündelt all die Tipps, Einblicke erarbeiteten Ergebnisse und enthält Praxisimpulse für digitale Bildung zum Nachschlagen

 

Teach First Deutschland (TFD)

Teach First Deutschland zeigt, dass Jugendliche in sozialen Brennpunkten erfolgreich sein können. Dafür arbeiten Hochschulabsolventinnen und -absolventen verschiedener Studienrichtungen bundesweit als Fellows und unterstützen Schülerinnen und Schüler besonders dort, wo diese häufig scheitern: an Übergängen im Bildungssystem.

RAG-Stiftung

Die 2007 gegründete RAG-Stiftung fördert Projekte in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur in den Bergbauregionen an Ruhr, Saar und in Ibbenbüren. Bereits seit 2009 unterstützt sie den Einsatz von Teach First Fellows im bergbaugeprägten Ruhrgebiet. Seit dem Schuljahr 2018 arbeiten beim gemeinsam initiierten Projekt „Bildungsgerechtigkeit im digitalen Zeitalter“ sogenannte Digifellows im Ruhrgebiet daran, die digitale Bildung an Schulen voran zu treiben und Lehrkräfte im Umgang mit digitalen Unterrichtsmedien zu unterstützen.