Digitale Bildung im Fachunterricht

„DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule“ ist ein kombiniertes Bildungsangebot aus Onlineportal und Materialbox für die schulische Medienbildung.


Kinder und Jugendliche bewegen sich in zunehmend digitalisierten Lebenswelten. Häufig verfügen sie jedoch noch nicht über die Fähigkeiten, die Vielzahl an digitalen Informationen und Angeboten kompetent zu bewerten und zu bedienen. Die Förderung von Medienkompetenzen nimmt daher an Schulen einen hohen Stellenwert ein. Das Bildungsangebot „DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule“ von Deutschland sicher im Netz e.V. zeigt, wie fachspezifische Medienbildung in der Schule umgesetzt werden kann.

Materialien und Tools für den Unterricht

  • Die DigiBitS-Unterrichtseinheiten enthalten ausgearbeitete Unterrichtskonzepte, die das Ziel verfolgen, die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern systematisch zu erweitern. So drehen Schülerinnen und Schüler etwa im Englischunterricht Clips über Londoner Sehenswürdigkeiten, entwickeln im Fach Geographie interaktive Poster zum Thema „Müll im Meer“ oder programmieren im Rahmen des Mathematikunterrichts einen digitalen Rechentrainer.
  • Konkrete Antworten auf Fragen der Medienbildung geben die DigiBitS-Checklisten. In ihnen werden grundlegende Themen wie Datenschutz, Cybermobbing und Fake News besprochen. Zusammen mit den DigiBitS-Tooltipps unterstützen sie bei der praktischen Umsetzung der Medienbildung im Schulalltag.
  • Auf dem umfangreichen Onlineportal digibits.de stehen alle „Bausteine“ für eine gelingende schulische Medienbildung zur Verfügung. Neben sämtlichen DigiBitS-Materialien zum kostenlosen Download versammelt ein frei zugänglicher Materialpool weitere Unterrichtskonzepte, Empfehlungen zu Apps und Programmen, Best-Practice-Beispiele und Veranstaltungshinweise.

Die DigiBitS-Partnerschulen erhalten darüber hinaus die DigiBitS-Materialbox, welche zusätzliche Materialien und ein Lehrkräfte-Tablet enthält. Außerdem profitieren sie von regionalen Workshops und Aktionstagen zur Vernetzung und Weiterbildung.

Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) wurde 2006 als Verein auf dem ersten Nationalen IT-Gipfel gegründet. Als gemeinnütziges Bündnis unterstützt DsiN Verbraucher und kleinere Unternehmen im sicheren und souveränen Umgang mit der digitalen Welt. Dafür bietet DsiN in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und Partnern konkrete Hilfestellungen sowie Mitmach- und Lernangebote für Menschen im privaten und beruflichen Umfeld an.