DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule

Medienkompetenzen fördern – mit dem DigiBitS-Materialpool, der Unterrichtseinheiten, Checklisten, Tooltipps und Adresslisten bereithält.


Digitale Bildung gehört zu den zentralen Aufgaben von Lehrkräften. Es bedarf pädagogisch-didaktischer Konzepte zum klugen Einsatz dieser digitalen Möglichkeiten. Alle Lehrkräfte stehen dabei vor der Aufgabe, Medienkompetenzen zu erwerben und zu vertiefen, und diese dann zu unterrichten und zu vernetzen. Dies kann als Herausforderung wahrgenommen werden. DigiBitS trägt dazu bei, Digitalisierung als Bereicherung zu verstehen und im schulischen Alltag zu etablieren. 

Um dies zu erreichen, arbeitet DigiBitS mit einem Netzwerk aus Partnerinnen und Partnern der Bildungspolitik zusammen, begleitet Partnerschulen durch Weiterbildung und Vernetzung, prüft und bündelt nützliche Materialien und Tipps zur Medienbildung im Fachunterricht und entwickelt Unterrichtskonzepte.

Konkret gibt es bei DigiBitS folgende kostenfreie Ressourcen im Materialpool:

  • Unterrichtseinheiten: Sie nehmen Themen der Lehrpläne auf und verbinden diese mit dem Lernen mit und über digitale Medien. Neben der Verlaufsplanung gibt es Hinweise zu Methoden und Materialien sowie ergänzende Hintergrundinformationen und weiterführende Tipps im DigiBitS-Materialpool.
  • Checklisten: Sie geben einen Überblick zu fächerübergreifenden Themen der Medienbildung und der digitalen Sicherheit. Sie helfen bei der Unterrichtsvorbereitung, können aber auch gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern besprochen oder als Informationsmaterial an Erziehungsberechtigte weitergegeben werden.
  • Tooltipps: Sie empfehlen Apps und Websites zu bestimmten methodischen Schwerpunkten sowie zu den einzelnen Fachbereichen. Die Übersicht enthält neben einer inhaltlichen Vorstellung immer auch technische Informationen zum Betriebssystem, zum anbietenden Unternehmen und zum Datenschutz.
  • Adresslisten: Sie bieten eine kommentierte Übersicht zu bundeslandspezifischen Kontaktstellen und Unterstützungsangeboten der Medienbildung.

Deutschland sicher im Netz e.V.

Deutschland sicher im Netz, mit Sitz in Berlin, ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel Verbrauchern sowie Unternehmen konkrete Hilfestellungen im sicheren Umgang mit dem Internet anzubieten. DsiN wurde 2006 gegründet und ist ein Zusammenschluss von über 25 Unternehmen, Verbänden und gesellschaftlichen Initiativen und arbeitet eng mit dem Bundesinnenministerium zusammen.